Ambivitalis Matcha-Tee Pulver – Der besondere Tee aus fernem Land

Matcha Tee

Über Ambivitalis durfte ich das Matcha-Tee Pulver testen.

Was ist Matcha Tee?

Der grüne Tee wurde vor über 800 Jahren von buddhistischen Mönchen in Japan entdeckt und diente als Meditationsgetränk. Es handelt sich bei Matcha Tee um eine spezielle Teesorte, bei der die edelsten Bestandteile der Teeblätter zu einem sehr feinen Pulver verarbeitet werden.

Die Eigenschaften:

– Matcha Tee hat einen sehr hohen Anteil an Antioxidantien.
– Das Sättigungsgefühl wird positiv beeinflusst.
– Der Stoffwechsel wird angeregt.

Matcha Tee (10)

Ambivitalis Matcha Tee Pulver

kommt in bester Premium Qualität, geliefert wird er in einem wieder-verschließbaren 100g Beutel, das Matcha Pulver wird in ihm trocken gelagert und vor Licht geschützt. Auf der Vorderseite ein Bild des Pulvers und das Logo von Ambivitalis, auf der Rückseite befindet sich eine Anleitung für die Zubereitung. Ich würde mir wünschen noch die Wirkung, die Eigenschaften und die Inhaltsstoffe darauf zu finden. Das Pulver ist sehr fein gemahlen und duftet herrlich nach grünem, natürlichen Tee.

Matcha Tee (11)

Ich liebe Tee in vielen Variationen, am liebsten, wenn ich mehre Faktoren verbinden kann. Grünen Tee mag ich eigentlich nicht so gerne, der Matcha ist da eine Ausnahme. Schon die Herstellung eines Matchatees ist besonders, man nimmt nur eine kleine Menge des Pulvers ( ca. 1 bis 2g ), gibt es durch ein Teesieb in eine Matchaschale, jetzt das Wasser aufgießen und den Tee mit dem Matchabesen aufschäumen.

Matcha Tee

Der Duft der sich im Raum verteilt ist ganz besonders, er hat eine anregende und beruhigende Wirkung. Der Tee selbst hat ein Aroma, das man kaum beschreiben kann. Der Geschmack ist sehr natürlich, er schmeckt nach grünem Tee, hat aber eine ganz eigene Note.

Matcha Tee

Matcha-Tee

hat mehr Koffein als Kaffee, er ist der ideale Ersatz für Kaffee, gesüßt oder ungesüßt ist er ein ganz besonderer Wachmacher. Überhaupt nicht bitter oder unangenehm. Auch zum Backen oder Kochen ist er fantastisch, er gibt allem eine wunderbare Farbe und ein frisches natürliches Aroma.

Matcha Tee

Ich gieße ihn auf, koche ihn etwas ein und verwende ihn dann gemischt mit Olivenöl, als Gesichtsmaske, die Haut wird wunderbar zart, das Koffein hat eine verjüngende Wirkung, die Haut strafft sich und wird mit Vitaminen versorgt. Etwas Matcha in die Hautcreme gemischt, deckt sie Rötungen ab und gleicht den Teint aus.

Ein Wunderpulver, das auch in der Natur seines Gleichen sucht. Macht man eine Kur mit Matcha Tee, reinigt es den Körper, regt den Stoffwechsel an und entschlackt. Ich habe es in diesem Jahr während der Fastenzeit gemacht, man fühlt sich besser, ist aktiver und agiler, die Konzentration wird gesteigert, man fühlt sich einfach sehr wohl in seinem Körper. Bei einer Diät unterstützt Matcha die Fettverbrennung und gibt ein schnelleres Sättigungsgefühl, trinkt man ihn weiter, ist der Jojo Effekt vergessen.

Matcha Tee

Mein Fazit

Ambivitals Matcha Tee ist für mich der beste Matcha Tee den ich bisher hatte, er hat ein ganz besonderes Aroma, schäumt sehr gut auf und schmeckt hervorragend. Er ist vielseitig einsetzbar und für den Körper eine Wohltat. Dabei ist er sehr sparsam im Gebrauch, man braucht nur eine winzige Menge – 1 bis 2g, des Pulvers und einen wohlschmeckende Matcha Tee herzustellen.

Das Aussehen ist fantastisch, im Smoothie ein Genuss, beim Backen ein wundervolles Aroma und eine Farbe die außergewöhnlich, aber zum Anbeißen ist. Probiert es einfach einmal, es lohnt sich. Aufbewahrt wird das Matcha Pulver in dem Licht geschützten Beutel im Kühlschrank, da er Licht und Hitze empfindlich ist.

Der Preis, 100g / 16,99€  ist sehr gut, da man ihn super sparsam verwendet. Ich gebe eine ganz klare Kaufempfehlung, zudem bekommt man eine Qualitätsprodukt mit Zufriedenheits- und Geld-zurück-Garantie.

Inhaltsstoffe und Charakter des Matcha

Spoiler

Im wesentlichen verfügt Matcha über die gleichen Inhaltsstoffe wie die Teesorte, aus der das Pulver gewonnen wird, in der Regel der Tencha, oder teilweise auch der Gyokuro (siehe unten). Matcha – aus dem Tencha hergestellt – verfügt über ein ähnliches Spektrum an Inhaltsstoffen wie die Teesorte Sencha, jedoch weniger Gerbstoffe und besonders viel an:

    • Koffein und Aminosäuren (besonders L-Theanin), d.h. für den Körper sehr verträglich gebundenes Koffein,
    • Catechine, inklusive EGCGAntioxidantien (einer der höchsten ORAC-Werte aller Lebensmittel),
    • Chlorophyll,
    • Proteine,
    • Calcium,
    • Eisen (10-17 mg Eisen / 100g !),
    • Kalium,
    • Vitamin A (Beta-Karotin),
    • Vitamin B1, B2, B3 (Niacin),
    • Vitamin E,
    • Vitamin K.

[collapse]

Kaufen kann man ihn über:

http://amzn.to/1aC5Dh4

Zu Ambivitalis :

http://ambivitalis.de/

Auf der Webseite von Ambivitalis findet ihr weitere Informationen und ein gratis EBook mit Matcha Rezepten:

https://ambideluxe.leadpages.net/gratis-ebook-unsere-liebsten-matcha-rezepte/

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen