Auberginen gefüllt

gef. Auberginen

Gefüllte Auberginen

Die Zutaten:

– 2 Stück Auberginen

– 250ml passierte oder 6 frische Tomaten

– 200 g geriebenen Parmesan

– 2 Eier

– 200 g Paniermehl

– Salz, Pfeffer, Knobi, etwas Olivenöl

– Petersilie, Basilikum, Oregano, 1 Lorberblatt

Die Zubereitung

Die Auberginen waschen, den Strunk entfernen und in zwei Hälften schneiden..

Wasser aufsetzen, 4 Teelöffel Salz hinein geben.

Die Auberginen einschneiden, darauf achten das ihr nicht die Schale einschneidet.

gef. Auberginen

Die Auberginen ins kochende Wasser geben und ca 20-30 Minuten Kochen.

Die Auberginen abkühlen lassen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus schaben, in eine Schüssel geben.

gef. Auberginen

Die Auberginenhälften trocken tupfen, das Wasser aus dem Fruchtfleisch drücken.

Das Fruchtfleisch, Parmesan, Eier, Kräuter, Salz und Pfeffer vermischen und gut durchkneten.

gef. Auberginen

Die Füllung auf die Auberginenhälften geben, die Ränder etwas zusammendrücken.

gef. Auberginen

Die gefüllten Auberginen in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten, die Seite mit der Füllung zu erst. Die passierten Tomaten dazu geben, mit Salz, Pfeffer würzen und das Lorbeerblatt hin zu geben. 
Ca 20 Minuten Köcheln, bis die Tomaten eingedickt sind.

gef. Auberginen

Guten Appetit

Schwierigkeit:

Leicht

Zeit:

10 Minuten Vorbereitung – 30 Minuten Kochen

 

2 Replies to “Auberginen gefüllt”

  1. Das erinnert mich total an Griechenland. Da gab es auch immer so leckere Auberginen. Die sind auch gesund und man kann die auf so viele verschiedene Art und Weise zubereiten.

    Danke für das leckere Rezept, das ich demnächst ausprobieren werde. Ich hab jetzt schon Appetit da drauf, bei den schönen Bildern.

Kommentar verfassen