KIKKOMANN Teriyaki Marinade & Sauce

KIKKOMANN

Ein Testpaket erreichte mich vom lieben KIKKOMANN, aber was oder wer ist das? Ich stelle es euch vor. KIKKOMANN, das sind Sojasoßen, sie sind der perfekte Salzersatz und eigenen sich perfekt in der Küche, nicht nur in der Asiatischen, auch bei uns findet Sojasoße immer mehr Beliebtheit.

KIKKOMANN

In meinem Paket befand sich:

1x KIKKOMANN Teriyaki Marinade & Sauce

1 x KIKKOMANN Schürze

1 x ein Handschuh

KIKKOMANN

Über KIKKOMANN und die Soße:

Produziert wird Kikkoman an neun Produktionsstätten in Japan, den USA, Singapur, Taiwan, China und den Niederlanden. Circa 450 Millionen Liter natürlich gebraute Sojasauce verlassen von hier aus jährlich die Braustätten, um ihren Platz in Supermärkten, Feinkostgeschäften oder Asien-Shops zu finden.

Im Oktober 1997 die erste europäische Braustätte Kikkomans im niederländischen Hoogezand-Sappemeer eröffnet. Von diesem Produktionsstandort aus wird ganz Europa mit Kikkoman Saucen beliefert. 

KIKKOMANN

Der Name Kikkoman hat eine besondere Bedeutung „Kikko“ bedeutet Schildkrötenpanzer und „man“ heißt 10.000. Einer japanischen Sage nach leben Schildkröten 10.000 Jahre und symbolisieren Glück, Erfolg und ein langes Leben.  Aus diesem Gedanken heraus entstand vor vielen Jahren der Name „Kikkoman“, aber auch das Logo, das sechseckige Hexagon besteht aus einem stilisierten Schildkrötenpanzer und dem japanischen Kanji-Schriftzeichen für die Zahl 10.000 und symbolisiert so ebenfalls die Verbindung von „Tradition“ und „Innovation“.

Gebraut wird sie nach einem traditionellen Rezept aus den vier reinen Zutaten: Soja, Weizen, Wasser und Salz.

KIKKOMANN

KIKKOMANN Teriyaki Marinade & Sauce 

eignet sich besonders als Marinade in der Grillsaison, aber ebenso gut eignet sie sich mit ihrer leichten Knoblauchnote zum Verfeinern von Kurzgebratenem.

Die Zutaten:

Sojabohnen, Weizen, Wasser und Salz

Da wir noch in der Grillsaison sind, habe ich als erstes auf für mein Grillgut als Marinade verwendet. Grillgut ist bei uns nicht unbedingt nur Fleisch, ich lege auch Gemüse, wie Auberginen, Zucchini, Paprika usw. ein. Wir mögen die Abwechslung, im Würzen und in der Zubereitung.

Sojasoße ist in meiner Küche nicht wegzudenken, zu sehr kann ich mit ihr spielen und würzen, auch wenn wir eher italienisch angehaucht sind.

grillen

Das Fleisch und das Gemüse habe ich am Abend vorher mit Hilfe eines Gefrierbeutels eingelegt, einen Teil mit der normalen Sojasoße und meinen Gewürzen und einen Teil mit der  KIKKOMANN Teriyaki Marinade & Sauce. Der Geruch ist sehr Knoblauch lastig, die Gewürze sind gut aufeinander abgestimmt und man kann auf Salz verzichten oder es minimieren.

Grillfleisch

Schon beim Grillen entwickelt die Marinade einen Duft, der nach mehr ruft. Der Geschmack ist fantastisch, der erste Eindruck, das es sehr nach Knobi riecht, ist jetzt nicht mehr da, einfach super lecker. Meine Lieben waren sehr begeistert sie sind der Meinung, das meine Würze sehr gut ist, das aber die KIKKOMANN Teriyaki Marinade & Sauce etwas hat, das ihnen sehr schmeckt. Ich werde die Soße nun auch in der Küche verwenden, zum Würzen und verfeinern.

grillen

Mein Fazit 

KIKKOMANN Teriyaki Marinade & Sauce empfehle ich sehr gerne weiter, sie ist sehr gut gewürzt, hilft bei salzarmer Ernährung, ohne dabei auf Geschmacksexplusionen zu verzichten. Ich gebe eine klare Kaufempfehlung. Ein sehr gelungenes Produkt, das den Test bei uns voll und ganz bestanden hat.

Auf http://www.kikkoman.de/verbraucher/rezepte/

findet ihr viele Rezepte und Ideen zu den verschiedenen KIKKOMANN Soßen. Neben der KIKKOMANN Teriyaki Marinade & Sauce gibt es noch neun weitere Soßen. Schaut mal rein beim KIKKOMANN, hier ist für jeden etwas dabei.

Auch ein kostenloses Rezeptabo kannst du abschließen, so bekommst du immer neue Rezeptideen:

http://www.kikkoman.de/verbraucher/rezept-abo/

http://www.kikkoman.de/verbraucher/

Steak mit Wasabibutter

Meine Empfehlung:

Steaks in KIKKOMANN Teriyaki Marinade & Sauce 

4 Steaks
8 EL KIKKOMANN Teriyaki Marinade & Sauce 
4 Knoblauchzehen
1 Chilischote
4 EL Butter
3 TL Wasabipaste oder Pulver
2 TL süße Sojasauce
1 EL Schnittlauch & Petersilie
etwas Olivenöl
Steaks KIKKOMANN Teriyaki Marinade & Sauce, dem Knoblauch und der Chilischote in einem Gefrierbeutel über Nacht marinieren. 

Aus Butter, Wasabi, Sojasauce und Schnittlauch eine leicht scharfe Butter herstellen. Dazu passt am besten Reis oder Baguette.

Guten Appetit

2 Replies to “KIKKOMANN Teriyaki Marinade & Sauce”

  1. Danke für die ausführliche Beschreibung. Mich erinnert nicht nur der Name an ein Produkt bei Subway, dieser Fastfood Kette. Wenn ich mir dort mal belegtes Baguette hole, dann immer mit der Chicken Teriyaki Soße. Die ist sowas von lecker… Da möchte ich jetzt gerne vergleichen und werde die Teriyaki Marinade & Sosse bestellen, denn auch wir mögen Abwechslung beim Essen. Liebe Grüße <3

Kommentar verfassen