Klarstein Congenio Nero Kaffeemaschine mit Mahlwerk im Test

Klarstein Kaffeemaschine (2)

Dank Klarstein darf ich die Congenio Nero Kaffeemaschine mit Mahlwerk testen und vorstellen.

Klarstein Kaffeemaschine (12)

Die optisch sehr ansprechende Maschine kommt in zeitlosem Design, ich habe sie in den Farben Silber und Schwarz bekommen. Die Maschine verfügt über ein integriertes Mahlwerk, zusätzlich kann auch mit gemahlenem Kaffeepulver, Kaffee aufgebrüht werden.

Klarstein Kaffeemaschine (9)

Die Congenio Nero verfügt über einen Dauerfilter, dieser ist fein und optimal durchlässig, die Kaffeebohnen werden in das Fach mit dem Mahlwerk gegeben, durch das Schalten auf Mahlen, beginnt die Maschine die Bohnen fein zu mahlen und brüht im nächsten Schritt den Kaffee auf.

Klarstein Kaffeemaschine (7)

Die Menge für gemahlenen Kaffee ist abhängig von der Tassenmenge des fertigen Kaffees, wie viel man dazu braucht hat man schnell raus, beim Pulver gebe ich pro Tasse 2 Teelöffel Pulverkaffee und einen Löffel für den guten Geschmack dazu. Bei Bohnen nehme ich einen Mess-löffel pro Tasse, je nach Geschmack nimmt man einfach etwas mehr oder weniger. Der Kaffee wird sehr gut aufgebrüht, die Maschine brüht ihn kurz vor und gibt dann das restliche Wasser hinzu, der Kaffee ist heiß und wird auch lange warm gehalten.

_DSC6894

Die Maschine hat einen Tropfschutz, kleckern wird so vermieden. Sie hat ein Fassungsvermögen von 0,6l, das ergeben 2 Becher Kaffee, für mich die ideale Menge zum Frühstück.

Klarstein Kaffeemaschine (12)

Die Reinigung ist einfach, man kann das komplette Mahl-Brühsystem herausnehmen, dazu dreht man es leicht und hebt es heraus, jetzt entfernt man den Filter und leert das Kaffeepulver über dem Mülleimer – Kompost, nur noch ausspülen und wieder einsetzen.

Klarstein Kaffeemaschine (3)

Mein Fazit

die Congenio Nero Kaffeemaschine von Klarstein bekommt von mir eine ganz klare Kaufempfehlung, sie ist die Alternative zum Vollautomaten und ergänzt sie. Perfekt ist sie für Singlehaushalte, sie braucht wenig Platz und optisch ein Hingucker, sie brüht den Kaffee optimal vor und filtert ihn sehr gut durch.

Der Preis 66,80€ ist sehr gut, das Preis-Leistungsverhältnis ist stimmig. Ihr bekommt sie HIER

Diese Diashow benötigt JavaScript.

One Reply to “Klarstein Congenio Nero Kaffeemaschine mit Mahlwerk im Test”

  1. Das ist ja klasse und habe ich so noch nicht gesehen, eine Filtermaschine mit Mahlwerk, das finde ich ganz klasse und 0,6 l wären genau eine Tasse für meine Kollegin und mich, also perfekt für die Arbeit.Danke Biene für deinen tollen Bericht.

    Lg. Marion

Kommentar verfassen