Kürbisburger – Rezepte im Spätsommer

Hokkaido_200

Die Zutaten:                                                                                   

  • 1  kleinen Hokkaido Kürbis,                                        
  •  5 Eier
  • 150 g Mehl                         
  • Ein Bund Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Öl für die Pfanne.

Kürbisfrittata 011

Die Zubereitung

Den Kürbis schälen und raspeln. ( Ich schäle den Hokkaido nicht, da die Schale weich ist und mit verzerrt werden kann, so bleiben auch die Vitamine, die sich in der Schale befinden erhalten.)

Die Eier mit dem Mehl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie hacken, zu den Eiern und dem Mehl geben. Alles nochmal gut verrühren und den Kürbis untermischen.

 Kürbisfrittata 012

Das Öl in der Pfanne heiß werden lassen und mit zwei großen Löffeln den Kürbisteig zu kleinen Burgern formen – leichter geht es mit einer Burgerform, und in das heiße Öl geben.

Das Öl nicht zu heiß werden lassen, damit die Burger nicht gleich zu dunkel werden. Von beiden Seiten goldgelb braten, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Nach belieben anrichten und fertig ist das Essen.

Kürbisfrittata 015

Meine Lieben mögen sie sehr gerne, da durch den Hokkaido-Kürbis auch etwas Süße in den Burgern ist.
Viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit.
page
Das Rezept zum Download findet ihr hier:

Diese Diashow benötigt JavaScript.




Kommentar verfassen