worx Landroid WG790E.1 Mähroboter im Test

Worx (2)

Dank selbst-scouts.de darf ich den Landroid WG790E.1 Mähroboter von WORX testen und vorstellen.

Worx (3)

Einen Mähroboter den Rasen pflegen zu lassen, ist einfach nur klasse, aber es gibt sehr große Unterschiede. Gerade in unwegsamen Gelände, bei Steigungen oder Gefällen, da wo man mit einem „normalen“ Rasenmäher nur schwer hinkommt, dort wo man dann mit der Hand oder dem Freischneider nach schneiden muss, da wäre es perfekt einen Roboter im Einsatz zu haben. Leider bleibt die Pflege des Gartens komplett an mir hängen, neben dem Beruf, der Familie, dem Haushalt und dem Hund, bleibt nicht mehr viel Zeit für den Rasen, er wird schnell gemäht, zwischendurch gedüngt und ab und zu gelüftet, je nach dem wie das Wetter und die Zeit es zulassen.

WORX Mähroboter (9)

Der Worx Landroid WG790E.1 kommt in einem riesigen Karton,im Zubehör befindet sich:

– Mähroboter Landroid M800 (WG790E.1)
– 180 Heringe
– 150 m Begrenzungsdraht
– 9 Ersatzklingen
– 1 Sechskantschlüssel
– 2 Abstandslehren
– Ladestation
– 4 Nägel zur Befestigung der Ladestation

Worx (3)

Der erste Eindruck ist sehr gut, die Verarbeitung ist bestens, das Material hochwertig. Zunächst muss der Mähroboter geladen werden, dazu schließt man ihn einfach an eine Steckdose an, in der Zwischenzeit macht es Sinn die Bedienungsanleitung ausführlich zu lesen, da der Roboter programmiert werden muss. Die Programierung ist einfach, im übersichtlichen Display wird jeder Schritt vorgegeben.

WORX Mähroboter (17)

Die Schnitthöhe ist variabel, die Zeit und wie oft gemäht werden soll auch. Zunächst muss der begefügte Draht verlegt werden, mit ihm grenzt man die Rasenfläche ein, der Roboter nimmt diesen als Grenze war und bleibt innerhalb des Bereiches, so wird vermieden, das der Roboter z.b. ins Beet fährt, in den Teich oder überall dort wo er er nicht mähen soll.

Der Draht wird mitgeliefert, er wird mit den Ankern, die auch im Lieferumfang sind einfach auf dem Boden verankert und die Enden an der Ladestation befestigt. Sobald dieser Kreislauf geschlossen ist, sendet der Draht Wellen aus, die von Roboter wahrgenommen werden. Die Einstellungen können zu jeder Zeit geändert werden, zudem verfügt der Mähroboter über eine Diebstahlsicherung, er wird mit einem 4stelligen Pinn gestartet.

WORX Mähroboter (8)

Wir haben den Landroid WG790E.1 Mähroboter jetzt seit 3 Wochen im Test, leider ließ das Wetter es nicht immer zu, das er seines Amtes wallten konnte, er verfügt über einen Regensensor und leider kam der Test etwas früh, sinnvoller wäre der Test im Sommer gewesen, im April beginnt das Wachsen des Rasens erst, leider ist es auch der Wetter unbeständigste Monat, auch ist die Testzeit etwas kurz. Dennoch sieht der Rasen sehr gepflegt aus, er ist perfekt gemäht, das gleichzeitige Mulchen des Roboters gibt dem Rasen Nährstoffe zurück und düngt ihn.

WORX Mähroboter (20)

Der Robotor mäht – schneidet mit super scharfen Rasierklingen, auch feuchter Rasen wird geschnitten und nicht gerissen. Für mich ist er eine Bereicherung, er kann zu jeder Tages-Nachtzeit mähen, da er super leise ist. Die Pflege des Rasens ist ein Kinderspiel und ich kann die Zeit für etwas anderes nutzen.

_DSC7486

Ein Minuspunkt ist allerdings, das der Mähroboter erst den Rückwärtsgang einlegt, wenn er auf ein festes Hindernis stößt, stellt man sich vor ihn, dann versucht er dich wegzuschieben und dreht erst um, wenn er das nicht schafft, aus Angst um unseren Hund habe ich ihn nur laufen lassen, wenn er nicht im Garten war, ebenso finde ich das diese Tatsache ihn für ein Kind sehr gefährlich macht, nicht auszudenken, wenn ein Beinchen oder eine kleine Hand in die Klingen kommen. 

WORX Mähroboter (3)

Mein Fazit

der Landroid WG790E.1 Mähroboter von Worx bekommt von uns nur eine bedingte Empfehlung. Vorteil ist ganz klar, das er den Rasen perfekt pflegt, das er zu jeder Zeit laufen kann und das er selbstständig zur programmierten Zeit, die eingegebenen Fläche mäht und im Anschluss zurück an die Ladestation fährt. Nachteil ist die Sicherheit für kleine Kinder und Haustiere, sicher kann man ihn zu Zeiten arbeiten lassen, wenn sich keiner im Garten aufhält, unser Hund hat aber eine Hundeklappe, nicht auszudenken, wenn vergessen wird sie abzuschließen.

Der Preis ist mit ca. 899,-€ im guten Bereich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen